PSA – Prävention Sexuelle Ausbeutung

Wir schauen hin!

Alle Menschen, speziell Kinder und Jugendliche, sollen von sexuellen Grenzverletzungen und Übergriffen geschützt werden. Wir im Cevi möchten diese Aufgabe wahrnehmen. Dafür haben wir zwei Bausteine – Prävention und Intervention.

Prävention = Unser Team ist auf die Themen wie Grenzverletzungen und Übergriffe sensibilisiert und leben nach diesen Grundsätzen.

Intervention = Bei einem Verdacht oder einem komischen Gefühl gibt es eine Ansprechperson.

Die Ansprechperson ist als eine erste mögliche Anlaufstelle zu betrachten. Sie ist im Kontakt mit dem PSA-Team vom Cevi Ostschweiz und erhält auch von dort Unterstützung, um weitere Schritte einzuleiten. Haben Sie als Eltern, Bezugspersonen von Kindern oder auch als Leiter eine komische Situation beobachtet, selbst erlebt oder sonst ein unsicheres Gefühl? Wir hören zu und geben Tipps für das weitere Vorgehen.

Unsere Ansprechperson:

Joana Hostettler
E-Mail: joana.hostettler@gmail.com