Der barmherzige Samariter

Jungschar16.dezember 6Der barmherzige Samariter
 
Schon am Anfang des Nachmittags wurden von einem Räuber überfallen, dabei kam jemand zu Schaden. Während die einen versuchten zu helfen, waren die anderen schon dabei, dem Räuber nachzujagen...jedoch vergeblich.....
 

Einige Leute liefen einfach an uns vorbei ohne zu helfen, doch einer kam zur Hilfe. Er führte uns in die die Frohburg, wo wir uns aufwärmen konnten. Passend zu unserer Situation, wurde uns die Geschichte vom barmherzigen Samariter vorgelesen. In der Geschichte ging es auch darum, dass ein Mann der unterwegs war, von einer Bande Räuber überfallen wurde. Dabei wurde er verletzt, doch keiner der vorbeigehenden Passanten wollten ihm helfen. Dann kam ein fremder Mann und sorgte sich um ihn, als wäre er sein bester Freund.

Passend zum Thema „Helfen“, bastelten wir bunte Pflästerli. Nach einer Runde Kissenschlacht und „Bodehöckerlis“ gab es leckeres Schoggifondue. Letztendlich machten wir uns nochmals auf die Suche nach dem Räuber und fanden ihn nach einer wilden Räuberjagt. Nachdem wir uns dann mit ihm versöhnt haben, spielten wir alle zusammen noch „de Pingu stoht im Schnee“ und schon war ein weiterer abenteuerlicher Samstagnachmittag zu ende.
Jungschar16.dezember 4Jungschar16.dezember 7Jungschar16.dezember 5